Willkommen in der (Fashion) Cloud! Beheim startet ab Mitte April die Zusammenarbeit mit dem Brand Content Anbieter.

17.05.2017 von |

Geschäftsführer Michael Beheim

„Die FASHION CLOUD ist eine weitere digitale Schnittstelle zwischen unseren vier erfolgreichen Lizenzmarken und dem Handel, die von uns im Marketing Mix neben EDI Datenversand und direktem Bildversand aus der Warenwirtschaft bedient wird. Wir teilen Marketingmaterial, Produktdaten und -bilder über diese zentrale digitale Plattform. Dies ermöglicht uns eine noch engere und schnellere Zusammenarbeit mit unseren Kunden.“ so Michael Beheim, Geschäftsführer von Beheim International Brands.

FASHION CLOUD gilt als die führende Plattform für den Austausch von Produktbildern und Marketingmaterial zwischen Brands und Händlern. Über 250 Marken und über 1.000 Händler europaweit nutzen bereits die Möglichkeiten des Datenaustausches. Das zentral in der FASHION CLOUD gespeicherte Marketingmaterial sorgt dafür, dass alle Kunden auf einen einheitlichen Datenbestand zugreifen und die Marke bestmöglich am POS präsentiert werden kann. Der Content kann für verschiedene Kanäle aufbereitet und genutzt werden z.B.: In-Store TV, Social Media, Newsletter, Homepage, Print, Digitales Schaufenster, Mobile App, Webshop etc.

TOP